Erhöhte Transparenz über die gesamte Supply Chain

Jun 21, 2021
Supply Chain
Innovation

Ein neuer Bericht der Economist Intelligence Unit (EIU) im Auftrag der Association for Supply Chain Management (ASCM) besagt, dass mehr als die Hälfte der Unternehmen keine End-to-End-Transparenz in ihren Supply Chains haben. Doch was bedeutet End-to-End in diesem Zusammenhang und warum wird es immer wichtiger?

Download the eBook | 
Auswahl des richtigen Anbieters für Transporttransparenz
DOWNLOAD
Télécharger l'ebook | 
Auswahl des richtigen Anbieters für Transporttransparenz
DOWNLOAD
Ebook herunterladen | 
Auswahl des richtigen Anbieters für Transporttransparenz
DOWNLOAD

WAS IST EINE END-TO-END SUPPLY CHAIN?

Eine End-to-End Supply Chain bezieht sich auf die gesamte Gestaltung der Lieferkette, die jede einzelne Funktion einschließt, die am Lebenszyklus eines Produkts beteiligt ist. Sie umfasst in der Regel Prozesse von der Konstruktion und Beschaffung von Rohstoffen über die Produktion, Lagerung und Distribution bis hin zur Auslieferung und manchmal auch den Kundendienst oder die Reverse Logistik.

Do END-TO-END SUPPLY CHAIN VISIBILITY

End-to-End-Supply-Chain-Visibility bezieht sich auf die Verfolgung und Protokollierung von Betriebsdaten, die sich auf den gesamten Supply-Chain-Prozess von Anfang bis Ende beziehen, um einen präzisen, ganzheitlichen Blick auf die Vorgänge auf jeder Detailstufe und an jedem Punkt entlang der Supply Chain zu erhalten. Daher sind oft viele Abteilungen eines Unternehmens involviert, darunter Beschaffung und Bestandsmanagement, Finanzen, Logistik und Planung, Betrieb, Qualität, Vertrieb und Kundenservice.

Bessere Sichtbarkeit hilft, die Kommunikation zwischen Teams und Supply-Chain Partner zu verbessern, Probleme zu lösen und Partnern und Kunden einen besseren Service zu bieten. Sie ermöglicht eine bessere Zusammenarbeit und setzt auf einen effektiven Informationsaustausch zwischen Systemen und Abteilungen, um Möglichkeiten und Vorteile in der Zusammenarbeit zu erschließen.

DIE WICHTIGKEIT VON END-TO-END SUPPLY CHAIN VISIBILITY

Ohne eine durchgängige Supply-Chain-Transparenz ist es für das Supply-Chain-Management schwierig, die Abläufe erfolgreich zu steuern. Sie benötigen Daten und Wissen darüber, wie die verschiedenen Teile der Lieferkette einzeln und mit anderen Bereichen oder Funktionen funktionieren, damit Prozesse gemessen, optimiert und verbessert werden können, um einen größeren Wert für die gesamte Wertschöpfungskette zu schaffen.

Eine geringe Sichtbarkeit in Lieferketten beeinträchtigen die Effizienz und Produktivität, was sich wiederum auf die Kundenzufriedenheit und die Rentabilität auswirkt. Selbst relativ einfache Lieferketten umfassen mehrere Partner und Schritte und können daher von einer besseren Ende-zu-Ende-Transparenz profitieren. Für größere, komplexere Lieferketten ist sie zu einer absoluten Notwendigkeit geworden.

VORGELAGERTE VS. NACHGELAGERTE VISIBILITÄT

Die Begriffe Vorgelagerte ("Upstream") und Nachgelagerte ("Downstream") beziehen sich auf unterschiedliche Abschnitte einer End-to-End-Lieferkette. Die nachgelagerte Sichtbarkeit beschreibt die Sichtbarkeit von Abläufen und Prozessen, die sich darauf beziehen, wie das Produkt von der Produktion in die Hände eines Endkunden gelangt. Da er sich auf die Kundenerfahrung konzentriert, ist er oft ein vorrangiger Abschnitt für die Sichtbarkeit. Die vorgelagerte Sichtbarkeit umfasst die Prozesse, die Rohmaterialien und Komponenten von den Lieferanten bis zur Herstellung eines Endprodukts liefern. Wenn sowohl Upstream- als auch Downstream-Transparenz erreicht wird, hat ein Unternehmen effektiv eine durchgängige Supply Chain Visibility. Die Sichtbarkeit dieser beiden Abschnitte ist unglaublich wichtig, um maximale Produktivität und Ausfallsicherheit zu gewährleisten.

OPTIMIERUNG DER END-TO-END SUPPLY CHAIN MIT BESSERER TRANSPARENZ

Wenn Systeme in der Lage sind, verschiedene Funktionen über die gesamte Lieferkette hinweg zu integrieren und die gemeinsame Nutzung von Daten zu erleichtern, können Optimierungen im gesamten Ökosystem geschaffen werden. Dazu gehören:

  • Ursachenanalyse zur Identifizierung von Problemen in aktuellen Prozessen, damit effektivere Lösungen entwickelt und implementiert werden können
  • Schlanker Ansatz im Bestandsmanagement zur Reduzierung von Verschwendung dank schnellerer Auftragserfüllung und verbesserter Bestandsgenauigkeit
  • Verbesserte Messung der Effektivität der Lieferkette durch Benchmarking
  • Genauere Vorhersagen des Kundenbedarfs mit Bedarfsplanungswerkzeugen
  • Bessere Personalplanung als Reaktion auf plötzliche Änderungen innerhalb der Lieferkette

DIE VORTEILE VON END-TO-END SUPPLY CHAIN VISIBILITY

Eine stärker integrierte, funktionierende Lieferkette, die durch eine durchgehende Transparenz der Abläufe ermöglicht wird, verbessert die Fähigkeit eines Unternehmens, seine Kunden zu bedienen, und hilft dabei, mehrere wichtige Vorteile zu erzielen, darunter

  • Nahtlosere Abläufe von einem Abschnitt der Lieferkette zum nächsten dank der Eliminierung von Blindspots in der Sichtbarkeit
  • Bessere Lieferantenbeziehungen
  • Vermeidung von Auftrags- und Prozessfehlern
  • Besserer Kundenservice, höhere Zufriedenheit und bessere Kundenbindung durch ein verbessertes Kundenerlebnis
  • Increased cost efficiency and reduced waste, leading to lower labour and material costs
  • Erhöhte Kosteneffizienz und weniger Abfall, was zu niedrigeren Arbeits- und Materialkosten führt
  • Verbesserte Flexibilität, um auf veränderte Marktbedingungen zu reagieren und Risiken zu minimieren
  • Weniger Verzögerungen dank besserer Prognose und Problemerkennung in der gesamten Lieferkette
  • Sendungsstatus-Updates in Echtzeit zusammen mit genau vorhergesagten ETAs
  • Weniger Unterbrechungen mit besserer Risikominderung
  • Bessere Sicht auf die Geschäftsbereiche mit Berichten, Analysen und Einblicken, die eine verbesserte Planung und Ausführung ermöglichen

DIE HERAUSFORDERUNGEN DER END-TO-END SUPPLY CHAIN VISIBILITY

Bei so vielen Vorteilen stellt sich die Frage, warum mehr als die Hälfte der Unternehmen noch nicht ein gewisses Maß an End-to-End-Transparenz in ihrer gesamten Lieferkette erreicht hat? Der erste Grund ist, dass die Lieferketten immer länger, vielschichtiger und komplexer werden. Da Unternehmen nach kostengünstigeren Lieferanten in weiter entfernten Regionen suchen, müssen sich die Wertschöpfungsketten ausdehnen, um dies zu ermöglichen.

Angesichts der Vielzahl der beteiligten Transportmittel und Partner kann die Anzahl der Systeme, die integriert werden müssen, um Transparenz zu schaffen, entmutigend sein. Zweitens können die mit der Digitalisierung der Lieferketten verbundenen Kosten abschreckend wirken. Um die Vorteile neuer Technologien und Plattformen zu nutzen, besteht der Eindruck, dass das Aufrüsten oder Ersetzen von Altsystemen kapital- und ressourcenintensiv ist, obwohl dies nicht immer der Fall ist. Drittens mangelt es manchmal am Verständnis oder Bewusstsein für die verfügbaren Technologien, Lösungsmerkmale und Unterschiede zwischen den Anbietern auf dem Markt.

IMPLEMENTIERUNG EINER REAL-TIME TRANSPORT VISIBILITY IN EINE END-TO-END SUPPLY CHAIN

Glücklicherweise lässt sich die Plattform von Shippeo über eine einzigartige API leicht mit bestehenden Systemen integrieren. Unsere Plattform verbindet sich mit allen Datenquellen ( Versender TMS, ERP oder WMS, sowie Spediteur-Telematik und Ocean-Tracking-Netzwerke), um Echtzeit-Informationen zu sammeln und sie sofort in der Plattform Ihrer Wahl darzustellen.

Die leistungsstarke Supply-Chain-Visibility-Plattform von Shippeo gibt sofortigen Zugriff auf Prognosen und Echtzeitinformationen für alle Lieferungen. Der eigene ETA-Algorithmus von Shippeo mit maschinellem Lernen ermöglicht es, Probleme schnell und genau vorherzusehen, und hilft, Ausnahmesituationen effizient zu managen, um deren Auswirkungen zu minimieren.

Unsere engagierten Inhouse-Teams helfen Ihnen und Ihren Spediteuren bei der reibungslosen Implementierung in die Shippeo-Plattform und sichern so den Erfolg des Projekts. Shippeo verfügt über eine komplette Organisation mit eigenen Teams, die sich ganz darauf konzentrieren, Implementierungen so reibungslos und schnell wie möglich zu gestalten.

Wenn Sie mehr über die Rolle der Real Time Transportation Visibility bei der Erreichung einer vollständigen End-to-End-Supply-Chain-Transparenz in Ihrem Unternehmen erfahren möchten, nehmen Sie Kontakt mit einem unserer Experten auf.



 -