SUCCESS STORY

Food & Beverage

Coca-Cola HBC

Nutzung der Real-Time Transport Visibility zur Optimierung der logistischen Abläufe bei gleichzeitiger Verbesserung der pünktlichen Lieferungen an die Kunden.

Project
scope
Länder
28
Speditionen
200+
verfolgte Flows pro Jahr
400,000
ERP/TMS-Schnittstelle
1

Drittgrößter Konzern der Welt

Die Coca-Cola Hellenic Bottling Company (HBC) ist ein FTSE 100-Unternehmen, das in 28 Märkten auf drei Kontinenten tätig ist und jährlich einen Umsatz von mehr als 7 Mrd. € mit mehr als 2 Mrd. Verpackungseinheiten erzielt. Als drittgrößter strategischer Abfüllpartner der Coca-Cola Company erstreckt sich die geografische Reichweite von Coca-Cola HBC von der Westküste Irlands bis zur Ostküste Russlands und vom Baltikum bis nach Nigeria. Das einzigartige Markenportfolio, der geografische und vertriebliche Mix machen das Unternehmen zu einem führenden Anbieter von Konsumgütern und laut Dow Jones Sustainability Index (DJSI) zum nachhaltigsten Getränkehersteller weltweit.  

 

Eine komplexe globale Aufgabenstellung

Mit dem Transport von mehr als 400.000 vollen Lkw-Ladungen zu einzelnen Kunden pro Jahr entsteht durch die Bandbreite, die unterschiedlichen Länder und die Komplexität der Aufgabenstellung von Coca-Cola HBC ein großer administrativer Aufwand für die Koordination mit den Transportunternehmen. Dies wiederum machte die Bearbeitung von Sonderfällen zeitaufwändig. Letztendlich beeinträchtigte die mangelnde Transparenz der Lieferungen für Empfänger und Kunden das Potenzial zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz und der Kundenzufriedenheit, während die Verwaltungsteams häufig mit weniger wertschöpfenden Aufgaben beschäftigt waren.

Wir wollten unsere kundenzentrierten Fähigkeiten durch einen deutlichen Qualitätssprung in der Lieferkettentransparenz beschleunigen. Wir kamen zu dem Schluss, dass Shippeo für diesen Zweck gut geeignet ist.

Antonio Ventriglia
Group Logistics Director

Visibility adding value

Durch die Implementierung der Real Time Transportation Visibility-Lösung von Shippeo konnte Coca-Cola HBC seine logistischen Aufgabenstellungen optimieren und gleichzeitig die pünktliche Belieferung seiner Kunden weiter verbessern. Die Real-Time-Transparenz im gesamten Transportnetzwerk von Coca-Cola HBC ermöglicht es dem Unternehmen, sowohl die interne als auch die externe Logistik effizienter zu gestalten, indem es die Zusammenarbeit mit seinen Spediteuren verbessert.

Die Plattform von Shippeo nutzt maschinelles Lernen, um genaue ETAs und andere Statusmeldungen zu berechnen, die automatisch und in Echtzeit zwischen den Lieferanten und Kunden von Coca-Cola HBC übermittelt werden, um die Abstimmung zu gewährleisten und die Anzahl der Kundenanfragen für die Verwaltungsteams zu reduzieren. So können sie sich besser auf Tätigkeiten mit höherer Wertschöpfung und auf das Management von Ausnahmesituationen konzentrieren.

Der Einsatz der Lösung von Shippeo verbessert das Serviceniveau und senkt gleichzeitig die Transportkosten, dank einer Reduzierung der Wartezeiten, verbesserter Flexibilität und Ressourcenplanung. Die Plattform von Shippeo bietet sowohl die Flexibilität als auch die Funktionen, um die spezifischen Anforderungen von Coca-Cola HBC zu erfüllen. Die einfache Integration zwischen SAP und ihren bestehenden Systemen war ebenfalls ein wichtiger Faktor für die Zusammenarbeit mit Shippeo, da sie den Zeitaufwand für manuelle Tätigkeiten so gering wie möglich halten wollten. 

Eiskalte Gewinne bei Effizienz, Service und reduzierten Kosten

Da der erforderliche Schwellenwert für die Tracking-Rate bereits erreicht wurde, nutzt Coca-Cola HBC nun die Datenanalyse, um die Servicequalität zu verbessern und die Produktivität zu steigern. Die interne und externe logistische Effizienz hat sich dank der Reduzierung von Anrufen, E-Mails und anderen Back-Office-Tätigkeiten der Verwaltungsteams erhöht, was zu einer allgemeinen Senkung der Transportkosten beigetragen hat.

DE - Coca-Cola HBC

PROBLEM

Eine große und komplexe globale Aufgabenstellung verursacht einen großen und ineffizienten Verwaltungsaufwand, der die Kundenzufriedenheit beeinträchtigt.

LÖSUNG

Real-Time Transport Visibility steigert die logistische Effizienz durch verbesserte Zusammenarbeit mit Spediteuren.

KENNZAHLEN

  • Erforderlicher Schwellenwert für die Tracking-Rate erreicht
  • Verbesserter Kundenservice
  • Höhere interne und externe Logistik-Leistung
  • Reduzierte Anrufe, E-Mails und andere Back-Office-Aktivitäten
  • Senkung der Transportkosten
Request a demo
Demo anfordern
Demandez une démo

More Shippeo success stories

Plus de success stories

Weitere Erfolgsgeschichten von Shippeo